Aktuell Kunst Tisch + Tafel Kalligraphie Objektkeramik Baukeramik Elbtunnel
eigene Ausstellungen

Objekte für Künstler
Kunstgespräche
Erfahrungsfeld: Entfaltung der Sinne
Galerie

Projekt Rainer Maria Rilke

Wenn ich aber sage, die vornehme Welt, so verstehe ich nicht darunter die guten Bürger Ostfrieslands, ein Volk, das flach und nüchtern ist, wie der Boden, den es bewohnt, das weder singen noch pfeifen kann, aber dennoch ein Talent besitzt, das besser ist als alle Triller und Schnurrpfeifereien, ein Talent, das den Menschen adelt, und über jene windige Dienstseelen erhebt, die allein edel zu sein wähnen, ich meine das Talent der Freiheit. (Fortsetzung nächstes Bild Nr.5)

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] 

eigene Ausstellungen

Heidrun und Hans Kuretzky arbeiten seit vielen Jahren mit Mitteln der
Kalligraphie, der Keramik, der Zeichnung und der Skulptur themenbezogen zu geschichtlichen, literarischen und freien Themen.

Zunächst waren es reine Land-Art Ausstellungen mit Objekten im freien Raum. Hier heraus entwickelte sich eines unserer Anliegen: Die Lyrik, Gedichte, Aphorismen und Zitate aus dem Buch in die sichtbare Welt der Ausstellungen zu transformieren und so eine andere Betrachtung zu provozieren. Texte verändern sich mit dem Raum, in dem sie stehen. Die Lyrik wird zu einem Erlebnis, wenn wir die Skulptur, die Formen und die Schrift lesen, Schritt für Schritt auf die Objekte zugehen.

Die Langsamkeit des Geschehens weitet den Raum für alles
was „zwischen den Zeilen“ steht.

So schufen wir Wege mit Versen, Aphorismen, Gedichten und freien Texten mit den Themen:
2007 „Haiku`s auf Zaunpfählen“, Land-Art
2008 „Tafelbilder“, Gedichte von Günter Grass, Land-Art
2009 „Stein im Brett“, Lieblingslyrik auf Porzellan und Objekte aus Holz, Land-Art

"Ihr wißt, dass die Blume sich neigt, wenn der Wind es will
und Ihr müßt werden wie sie - das heißt, voll eines tiefen Vertrauens."
Rilke

2010 „Wart´ mal schnell…“ zum Thema Zeit, Porzellan und Holz
2011 „Heinrich Heine“, Land-Art
2012 „Blau Pause“, zum Farbe Blau, Land-Art
2013 „Leise Laute“, zu den leisen Tönen aller Couleur, Land-Art

Im Jahr 2014 folgte dann im Stadthauptmannshof in Mölln die Ausstellung:
„Heinrich Heine: Heimath und Exil“. Diese Ausstellung zeigten wir danach
2015 noch in Geesthacht, Krügersches Haus und
2016 im Düsseldorfer Landtag im Foyer der SPD-Fraktion.

2015 „Bunte Hunde“, Land-Art, eine wichtige Arbeit zu Übersetzungen griechischer Texte ins Arabische vom 7. Jahrhundert, bis zur Rückübersetzung im 13. Jahrhdt.
2016 „Bunte Hunde“ Drahtmühle Grönwohld im Rahmen der –Sommerbrise-, Kreis Stormarn

2016 „Eine Kirche sucht ihren Namen“, Breitenfelde, im Rahmen des KulturSommer am Kanal

2017 „Heiliges Pläsier-Ehrliche Haut“, Ausstellung in der Breitenfelder Kirche,
Eröffnung am 8. Juli 2017 um 12.00 Uhr, geöffnet jeweils
Samstag und Sonntag von 11.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Möchten Sie gerne Einladungen zu unseren Ausstellungen und Veranstaltungen, dann senden Sie uns doch einfach Ihre Email-Adresse und wir nehmen sie in unseren Email-Verteiler auf. Natürlich nur so lange Sie es wünschen.



Vita Hans & Heidrun Kuretzky | Kontakt | Impressum | Datenschutz | webmaster