Aktuell Kunst Tisch + Tafel Kalligraphie Objektkeramik Baukeramik Elbtunnel
[ zurück ]

Hans Kuretzky

Wie alles begann ... nach meinem Studium und einigen Wegen in der Weltgeschichte von Griechenland in die Karibik und nach Thailand traf ich meine spätere Frau Heidrun. Immer schon "wünschte" ich mir eine eigene Werkstatt - nie hatte ich Zutrauen zu mir selber. Doch in Lübeck konnte ich mit der Liebe von Heidrun und einer tatkräftigen Hilfe eines Arztes, Dr. Passage, gleich an zwei Stellen Fuß fassen: auf dem Demeterhof Rothenhausen baute ich in 7 Monaten mit zwei Zimmerleuten ein ganzes Haus für Schülerpraktika; gleichzeitig durfte ich in der Werkkunstschule in Lübeck eine Keramikwerkstatt einrichten.
In meiner Werkstatt in Lübeck stellte ich Geschirr her, gab Unterricht in freier Keramik, half in einem sogenannten Berufsfindungsjahr jungen Leuten, ihren Weg zu finden, begann mit der Baukeramik und arbeitete viele Stunden täglich an 7 Tagen in der Woche. Eine intensive und wunderbare Zeit. Erholung fand ich regelmäßig im Sommer auf Erfahrungsfeldern zur Entfaltung der Sinne, letztlich ein paar Jahre in Nürnberg.
Jetzt und heute in Borstorf arbeiten wir inhaltlich - neben der Keramik selbstverständlich - an lyrischen, historischen, philosphischen Themen. Im Jahre 2018 gehe ich in die Tiefe mit RMRilke, Rodin, Freud und Nietzsche. Eine Wanderschaft ins Jahr 1900 - spannend, aufschlußreich und letztlich auch lustig ....







Vita Hans & Heidrun Kuretzky | Kontakt | Impressum | Datenschutz | webmaster